Ausbildung zum/zur Hygienekontrolleur*in (m/w/d)

scheme image

Du hast Interesse am öffentlichen Gesundheitswesen?

Zum 01. Dezember 2022 bieten wir Ausbildungsplätze:

zum/zur Hygienekontrolleur*in (m/w/d) 

Hygienekontrolleurinnen und Hygienekontrolleure sind im öffentlichen Gesundheitsdienst auf dem Gebiet des Infektionsschutzes, der Infektionsprävention und der Hygieneüberwachung sowie des gesundheitlichen Umweltschutzes, insbesondere in der Umwelthygiene und bei der Seuchenbekämpfung, tätig.

Entdecke die vielseitigen Aufgaben im Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr und übernehme Verantwortung in der Gesellschaft.

Während der dreijährigen Ausbildung arbeitest du im Büro, im Labor und im Außendienst. Der theoretische Ausbildungsteil findet blockweise an der Akademie für öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf statt. Du hilfst u. a. bei der Bekämpfung übertragbarer Krankheiten und übernimmst spezielle Beratungs- sowie Kontrollaufgaben im Amt für Gesundheit und Gefahrenabwehr.

Du befasst dich mit:
  • Infektionsschutz und Infektionsprävention
  • Überwachung der Umwelthygiene und der Seuchenbekämpfung
  • Durchführung von Hygienekontrollen von zum Beispiel Trink- und Badewasser
  • Überwachung der hygienischen Verhältnisse und der Durchführung der angeordneten Maßnahmen in öffentlichen oder gewerblichen Einrichtungen wie zum Beispiel Krankenhäuser, Obdachlosenunterkünften oder Gemeinschaftseinrichtungen
  • Dokumentation von Untersuchungs- und Überwachungsergebnissen
  • Mitwirkung bei epidemiologischen Erhebungen und Auswertungen

Wir bieten dir:

  • Abwechslung und Spaß bei der Arbeit
  • verantwortungsvolle Aufgaben
  • eine persönliche Betreuung und Unterstützung durch Ausbildungsmitarbeiter*innen und hauptamtliche Ausbilder*innen
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein günstiges Jobticket für das RMV-Gebiet

Das Ausbildungsprofil erfordert:

  • mindestens den Realschulabschluss
  • wünschenswert wäre eine abgeschlossene Ausbildung in einem Beruf des Gesundheitswesens
Als gesetzliche Grundlage dient die Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Hygienekontrolleurinnen und -kontrolleure (HygKontrAO HE) vom 12. Oktober 2017, in Kraft seit 1. November 2017.
 

Dein Kontakt:

Du hast noch Fragen? Als Ansprechpartnerin steht dir Nadine Frick, die zuständige Ausbilderin, gerne zur Verfügung 06051/ 85-13643.

Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren findest du unter: www.mkk.de

Bewerbungsfrist: 31.05.2022

Wir bevorzugen Bewerbungen direkt über das Jobportal. Deine Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Kopie der letzten beiden Zeugnisse einer allgemeinbildenden Schule (oder Ausbildungszeugnisse) sowie ggf. einen Nachweis über den Führerschein der Klasse B. Du kannst deine Bewerbung auch an ausbildung@mkk.de senden.