Das Gesundheitsamt des Main–Kinzig-Kreises ist durch das Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen offiziell als Famulaturstelle für Studierende der Medizin anerkannt. Medizinstudentinnen und Medizinstudenten können nun den dritten Teil ihrer Famulatur, sogenannte Wahlfamulatur, nach § 7 der Approbationsordnung für Ärztinnen und Ärzte ableisten und einen Einblick in den öffentlichen Gesundheitsdienst bekommen.

Unser Gesundheitsamt bietet Ihnen eine

Famulaturstelle

Vorgesehener Einsatzplan:

  • Amtsärztlicher Dienst:
    • Teilnahme an amtsärztlichen Sprechstunden
    • Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen für die Einstellung in den öffentlichen Dienst
    • Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen für Fahreignungen
    • Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen für die Notwendigkeit der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung
    • Durchführung der HIV-Sprechstunde, inklusive Testung und Beratung
  • Kinder- und Jugendärztlicher Dienst:
    • Durchführung der Einschulungsuntersuchungen mit umfassender Entwicklungsuntersuchungen mit umfassender Entwicklungsdiagnostik
    • Untersuchungen zur Notwendigkeit von Eingliederungshilfe von behinderten Kindern
    • Zahngesundheitsprophylaxe in der Regel der Schul-Reihenuntersuchungen
  • Sozialpsychiatrischer Dienst und Betreuungsbehörde:
    • Teilnahme an Fallbesprechungen im Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes und der Betreuungsbehörde
    • Teilnahme an der Hilfeplankonferenz
    • Teilnahme an der Sachverhaltsaufklärung und Sozialberichtserstattung für das Betreuungsgericht durch die Betreuungsbehörde
    • Teilnahme an aufsuchender Beratung und Krisenintervention bei akut psychisch kranken Patienten
  • Hygiene:
    • Meldewesen und Infektionsschutz
    • Tuberkulosebekämpfung
    • Trink - und Badegewässerüberwachung
    • Teilnahme an der Sprechstunde Reisemedizinische Beratung
    • Überwachung von Gemeinschaftseinrichtungen
    • Beratungen für Umweltmedizin

Sie sind

Student oder Studentin der Humanmedizin und möchten einen Einblick in das öffentliche Gesundheitswesen erhalten.

Wir bieten Ihnen

eine gute Möglichkeit einen Einblick in den öffentlichen Gesundheitsdienst mit seinen diversen Aufgabenfeldern und Arbeitsbedingungen zu erhalten.

Ihr Kontakt:
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, steht Ihnen der Leiter des Gesundheitsamtes, Herr Dr. Giernat, Telefon-Nr. 06051 / 85 – 11551, Siegfried.Giernat@MKK.de, gerne zur Verfügung.