Das Gesundheitsamt des Main–Kinzig-Kreises ist durch das Hessische Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen offiziell als Famulaturstelle für Studierende der Medizin anerkannt. Medizinstudentinnen und Medizinstudenten können nun den dritten Teil ihrer Famulatur, sogenannte Wahlfamulatur, nach § 7 der Approbationsordnung für Ärztinnen und Ärzte ableisten und einen Einblick in den öffentlichen Gesundheitsdienst bekommen.

Unser Gesundheitsamt bietet Ihnen eine

Famulaturstelle

Vorgesehener Einsatzplan:

  • Amtsärztlicher Dienst:
    • Teilnahme an amtsärztlichen Sprechstunden
    • Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen für die Einstellung in den öffentlichen Dienst
    • Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen für Fahreignungen
    • Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen für die Notwendigkeit der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung
    • Durchführung der HIV-Sprechstunde, inklusive Testung und Beratung
  • Kinder- und Jugendärztlicher Dienst:
    • Durchführung der Einschulungsuntersuchungen mit umfassender Entwicklungsuntersuchungen mit umfassender Entwicklungsdiagnostik
    • Untersuchungen zur Notwendigkeit von Eingliederungshilfe von behinderten Kindern
    • Zahngesundheitsprophylaxe in der Regel der Schul-Reihenuntersuchungen
  • Sozialpsychiatrischer Dienst und Betreuungsbehörde:
    • Teilnahme an Fallbesprechungen im Team des Sozialpsychiatrischen Dienstes und der Betreuungsbehörde
    • Teilnahme an der Hilfeplankonferenz
    • Teilnahme an der Sachverhaltsaufklärung und Sozialberichtserstattung für das Betreuungsgericht durch die Betreuungsbehörde
    • Teilnahme an aufsuchender Beratung und Krisenintervention bei akut psychisch kranken Patienten
  • Hygiene:
    • Meldewesen und Infektionsschutz
    • Tuberkulosebekämpfung
    • Trink - und Badegewässerüberwachung
    • Teilnahme an der Sprechstunde Reisemedizinische Beratung
    • Überwachung von Gemeinschaftseinrichtungen
    • Beratungen für Umweltmedizin

Wir bieten Ihnen

eine gute Möglichkeit einen Einblick in den öffentlichen Gesundheitsdienst mit seinen diversen Aufgabenfeldern und Arbeitsbedingungen zu erhalten.

Ihr Kontakt:
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, steht Ihnen der Leiter des Gesundheitsamtes, Herr Dr. Giernat, Telefon-Nr. 06051 / 85 – 11551, Siegfried.Giernat@MKK.de, gerne zur Verfügung.