Geschäftszeichen: 11.1/2/19/2019
Für das Jugendamt des Main-Kinzig-Kreises in Gelnhausen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pädagogische Fachberatung (m/w/d)
für Kindertageseinrichtungen mit Fachaufsicht und Fachberatung
für das Sachgebiet "Zentralstelle für Kinderbetreuung"

Aufgabenschwerpunkte:

  • Wahrnehmung der Aufgaben des örtlichen Trägers der öffentlichen Jugendhilfe; insbesondere der Fachaufsicht
  • Strategische, inhaltliche Ausrichtung zur qualitativen und quantitativen Verbesserung der Kindertagesbetreuung auf der Grundlage des SGB VIII in Verbindung mit dem HKJGB
  • Prüfung der Einhaltung von gesetzlichen Vorgaben nach dem Sozialgesetzbuch VIII und dem Hessischen Kinder- und Jugendhilfegesetzbuch (HKJGB)
  • Ganzheitliche Beratung pädagogischer Fach- und Leitungskräfte in Kindertagesstätten und Kindertagespflegeprojekten des Main-Kinzig-Kreises, Moderation, Begleitung von einrichtungsspezifischen Prozessen
  • Beratung bei inhaltlichen Fragestellungen zum Bildungsplan und dem zugrunde liegenden Bildungsverständnis, zu Bildungsbereichen und Bildungsprozessen
  • Beratung und Begleitung in Verbindung mit besonderen Vorkommnissen, Kooperation bei der Wahrnehmung von Aufgaben zum Schutz des Kindeswohls
  • Beratung und Unterstützung der Kommunen im Main-Kinzig-Kreis beim Ausbau der Versorgung mit Betreuungsplätzen für Kinder mit Rechtsanspruch in Einrichtungen und Kindertagespflege und bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von kommunalen Projekten in der Kindertagespflege
  • Aktive Mitwirkung und fachliche Beratungen in Ausschüssen
  • Mitarbeit in Steuerungs- und Planungsgruppen und Ausbau der Vernetzung des Sachgebietes mit einschlägigen externen Stellen
  • Pflegeerlaubnis - Umsetzung des § 43 SGB VIII und Eignungsfeststellung der Tagespflegestelle / Umsetzung des § 22 SGB VIII entsprechend der Prüfkriterien 

Das Stellenprofil erfordert:

  • Einen abgeschlossenen Fach- oder Hochschulabschluss im Bereich Sozialpädagogik oder Pädagogik (Diplom/Bachelor/Master) und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in leitender Funktion in einer Kindertageseinrichtung
  • Gute Kenntnis des beschriebenen Arbeitsfeldes und der Fachdiskussion einschließlich rechtlicher und administrativer Rahmenbedingungen
  • Ausgeprägte Beratungskompetenz und souveränes Auftreten
  • Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten und zur Abklärung und Mitgestaltung von Rahmenbedingungen,
  • Koordinations- und Verhandlungsgeschick
  • Durchsetzungsvermögen
  • Kooperationsfähigkeit
  • Die Wahrnehmung von Terminen auch in den Abendstunden
  • Mobilität hinsichtlich der Wahrnehmung der Außentermine

Angebot:

  • Unbefristete Vollzeitstelle
  • Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich
  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 17 TVöD Sozial- und Erziehungsdienst
  • Interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Kostengünstiges Jobticket, Kostenfreie Parkmöglichkeiten, hauseigene Kantine


Ihr Kontakt:

Zur Klärung Ihrer fachlichen und inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen die Sachgebietsleiterin der Zentralstelle für Kinderbetreuung, Frau Kauf, unter der Rufnummer 06051/85-14802, gerne zur Verfügung.

Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.mkk.de.
 
Bewerbungsfrist: 27. Mai 2019

Wir bevorzugen online-Bewerbungen direkt über unser Jobportal. Bewerbungen per Mail an Bewerbung@mkk.de sind möglich. Bewerbungen per Post sollten keine Originale oder Mappen beigelegt werden – auf Grund der Fülle der Verfahren ist es leider nicht möglich, Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Diese richten Sie bitte  unter Angabe des Geschäftszeichens 11.1/2/19/2019 an: Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Amt 11.1 – Personaldisposition, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen.