Stellvertretende Ärztliche Leitung Rettungsdienst (m/w/d)

Geschäftszeichen 11.1/2/60/2020

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
eine stellvertretende Ärztliche Leitung Rettungsdienst (m/w/d)
 

Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der medizinischen Qualitätssicherung des Rettungsdienstträgers, einschließlich der Zentralen Leitstelle
  • Mitwirkung bei der medizinischen Fachaufsicht über die Leistungserbringer
  • Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung von Fortbildungs- und Zertifizierungsveranstaltungen
  • Datenanalyse und ggf. Datenaufarbeitung für externe Qualitätssicherungsprojekte (Reanimationsregister, GQH-Schlaganfallregister, Traumaregister) und für die Gesundheitsberichtserstattung
  • Medizinisches Schnittstellenmanagement (Kliniken, ergänzende Systeme [z.B. Voraus-Hilfe, Hintergrund-Ärzte], ambulante Versorgung, Brandschutz, Katastrophenschutz, psychosoziale Versorgung, Nachbarbereiche, bereichsübergreifende Versorgung (Luftrettung etc.), Vertragsärztlicher Notdienst; Förderung der Breitenausbildung in lebensrettenden Maßnahmen
  • Beteiligung an regionaler und überregionaler Fachgremienarbeit

Das Stellenprofil erfordert:

  • Facharzt/Fachärztin in notfallmedizisch relevantem Gebiet
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Qualifikation Leitender Notarzt
  • Mehrjährige und anhaltende Tätigkeit im Rettungsdienst
  • Erwünscht: Zusatzbezeichnung Ärztl. Qualitätsmanagement; Moderatorentraining, Qualizierung zum Telenotarzt, Verlegungs-Notarzt, Absolvierung standardsierender notfallmedizinischer Kurskonzepte (wie z.B. ALS, ATLS, PLS, AMLS), bzw. die Bereitschaft zum Erwerb dieser Qualifizierungen
  • Kooperationsfähigkeit, Kommunikations-, Präsentationsgeschick
  • analytische Fähigkeiten und eine strukturierte, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Umfangreiche MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint) und die Bereitschaft zur Einarbeitung in zahlreiche fachspezifische IT-Anwendungen
  • Die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung und zur Arbeit auch außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Den Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und den Einsatz des privaten PKW zu dienstlichen Zwecken gegen Reisekostenerstattung

Unser Angebot:

  • Vollzeitstelle
  • Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD zuzüglich einer Zulage
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • kostengünstiges Jobticket

Ihr Kontakt:

Zur Klärung Ihrer Fragen zur ausgeschrieben Stelle stehen Ihnen der stellvertretende Leiter des Gefahrenabwehrzentrums, Herr Seitz, Tel.: 06051/85-55201, bzw. der ärztliche Leiter des Rettungsdienstes, Herr Dr. Lenz, Tel.: 06051/85-55202, gerne zur Verfügung.
 
Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.mkk.de.

Bewerbungsfrist: 04.10.2020

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen direkt über unser Jobportal. Bewerbungen per Mail an bewerbung@mkk.de sind möglich. Bewerbungen per Post sollten keine Originale oder Mappen beigelegt werden – auf Grund der Fülle der Verfahren ist es leider nicht möglich, Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Diese richten Sie bitte unter Angabe des Geschäftszeichens 11.1/2/60/2020 an: Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Amt 11.1 – Personaldisposition, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen.