Tiergesundheitsaufseher*in (m/w/d)

scheme imagescheme image

Geschäftszeichen 11.1/2/83/2021

 
Der Main-Kinzig-Kreis hat eine Größe von ca. 1.400 km2 und ist mit seinen 29 Städten und Gemeinden und rund 422.000 Einwohnerinnen und Einwohnern der einwohnerstärkste Kreis Hessens. Neben seinen städtischen Strukturen verfügt er auch über Bereiche mit ausgesprochen ländlichem Charakter. Weitere Informationen zum Main-Kinzig-Kreis und seinen Ämtern finden Sie unter www.mkk.de
 
Für unser Team im Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz mit Sitz in Gelnhausen suchen wir für die Abteilung Tierschutzüberwachung und Tierseuchenbekämpfung zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 
 
eine Tiergesundheitsaufseherin/ einen Tiergesundheitsaufseher (m/w/d)

Aufgaben:

 
 
  • Überprüfung von Tierhaltungen auf Einhaltung der tierschutz- und tierseuchenrechtlichen Bestimmungen
  • Mitwirkung bei Maßnahmen zur Beseitigung festgestellter und zur Verhütung zukünftiger Verstöße
  • Beratung der Tierhalterinnen und Tierhalter zu Aspekten der Tierhaltung, der Tierseuchenbekämpfung und des Tierschutzes
  • Eigenverantwortliche Betriebskontrollen landwirtschaftlicher Nutztierhaltungen im Rahmen von Cross Compliance
  • Digitale Dokumentation der Kontroll- und Überprüfungsergebnisse
  • Verfassen entsprechender Berichte, Aktenführung
 

Das Stellenprofil erfordert:

 
 
  • die erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung nach der Fortbildungs- und Prüfungsordnung für Tiergesundheitsaufseherinnen / Tiergesundheitsaufseher und möglichst mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich
                                                               oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Tierwirtin/ zum Tierwirt oder Tierpflegerin/ Tierpfleger oder eine Berufsausbildung in vergleichbaren Berufen mit entsprechender Weiterbildung, (zum Beispiel Meister/in, Techniker/in) und eine sich hieran anschließende mindestens zweijährige Berufserfahrung
                                                                bzw.
        eine abgeschlossene Berufsausbildung als Veterinärmedizinische Fachangestellte /   
        Veterinärmedizinischer Fachangestellter mit mindestens zweijähriger einschlägiger
        Berufserfahrung
 
        und die Bereitschaft, die 24-monatige Fortbildung zur Tiergesundheitsaufseherin/zum
        Tiergesundheitsaufseher zu absolvieren.
 
                                                               sowie
  • Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, um auch in Konfliktsituationen zielgerichtet und flexibel auf das Gegenüber reagieren zu können
  • Die Fähigkeit, die im Außendienst erfassten Sachverhalte und Geschehnisse verständlich und fehlerfrei in Berichten darzustellen
  • Die Fähigkeit, amtliche Maßnahmen auch gegen Widerstände situationsgerecht durchzusetzen
  • Kooperationsfähigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • Sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen, möglichst Kenntnisse in fachspezifischen EDV-Anwendungen wie BALVI iP und HIT
  • Den Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den privaten PKW zu dienstlichen Zwecken gegen Reisekostenerstattung zu nutzen
 

Unser Angebot:

 
 
  • Vollzeitstelle, ggf. Finanzierung der Fortbildung zur Tiergesundheitsaufseherin/ zum Tiergesundheitsaufseher
  • Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich
  • Vergütung bis Entgeltgruppe 9a TVöD; für die Dauer der Fortbildung erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 7 TVöD
  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen tarif- und dienstrechtlicher Vorgaben
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Kostengünstiges Jobticket, kostenfreie Parkmöglichkeiten
 

Ihr Kontakt:

 
 
Zur Klärung Ihrer fachlichen und inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Leiter der Abteilung Tierschutzüberwachung und Tierseuchenbekämpfung, Herr Dr. Zimmer, Telefon: 06051/85-15545 gerne zur Verfügung.
 
Informationen zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.mkk.de

                                           Bewerbungsfrist: 03.11.2021

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen direkt über unser Jobportal. Bewerbungen per Mail an
bewerbung@mkk.de sind möglich. Bewerbungen per Post sollten keine Originale oder Mappen beigelegt werden – auf Grund der Fülle der Verfahren ist es leider nicht möglich, Bewerbungsunterlagen zurückzusenden. Diese richten Sie bitte unter Angabe des Geschäftszeichens 11.1/2/83/2021 an: Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises, Amt 11.1 – Personaldisposition, Barbarossastraße 24, 63571 Gelnhausen.